Datenschutzerklärung

Wirbei Immunité Paris (im Folgenden "Immunité Paris" oder "wir") nehmen den Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Daten unserer Kunden und Besucher (im Folgenden "Sie" oder "Ihre") unserer Website https://www.immunite-paris.com, aller Webseiten auf Domains, die Immunité Paris gehören, sowie aller Seiten von Immunité Paris auf Drittdomains (im Folgenden "Website") sehr ernst.

Wenn Sie auf unserer Website surfen oder beispielsweise eine Bestellung aufgeben, um unsere Produkte zu kaufen, können wir personenbezogene Daten über Sie sammeln, insbesondere, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

Dabei achten wir darauf, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter strikter Einhaltung der geltenden Vorschriften, insbesondere der Europäischen Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (im Folgenden: "DSGVO") und des französischen Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 (im Folgenden: "Loi Informatique et Libertés") (zusammen: "Anwendbare Vorschriften"), sammeln und verarbeiten. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie (im Folgenden "Richtlinie") soll Ihnen auf klare und transparente Weise darlegen, wie Immunität Paris Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und die Wahrung Ihrer Rechte in Bezug auf diese Daten sicherstellt.

1. In welchen Situationen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Immunität Paris kann personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten:

- wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, um von Immunité Paris kontaktiert zu werden, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, um von Immunité Paris angebotene digitale Inhalte herunterzuladen; - wenn Sie das Kontaktformular verwenden, um Immunité Paris eine Frage zu stellen ;- wenn Sie auf der Website eine Bestellung für eines unserer Produkte aufgeben, unabhängig davon, ob diese abgeschlossen ist oder nicht; - nach einer Bestellung, insbesondere um Ihnen Informationen über Ihre Bestellung zukommen zu lassen oder uns von Ihrer Zufriedenheit zu überzeugen; - wenn Sie auf der Website surfen; - wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen, die von Immunité Paris oder seinen Partnern organisiert werden; - wenn Sie sich unserem Team anschließen möchten, indem Sie uns Ihre Bewerbung übermitteln.

2. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wenn Sie auf der Website surfen, kann Immunität Paris durch Cookies oder ähnliche Technologien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, personenbezogene Daten über Ihre Navigation sammeln, z. B. Ihre IP-Adresse, Verbindungsdaten, Ihr geografisches Gebiet usw..

Weitere Informationen über den Zweck dieser Cookies und ähnlicher Technologien und Ihre Rechte in Bezug auf diese finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die Sie hier einsehen können.

3. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Immunität Paris speichert personenbezogene Daten so lange, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die diese Daten gesammelt wurden, wie in der obigen Tabelle beschrieben. In Abhängigkeit von den verschiedenen Zwecken gelten die folgenden Aufbewahrungsfristen:

Für externe Kommunikation im Rahmen unserer Newsletter und Kontaktanfragen werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie Sie sich für diese Kommunikation registriert haben. Sie können sich jederzeit von diesen Mitteilungen abmelden, indem Sie den unten angegebenen Link aufrufen:

Link zum Abbestellen der Mitteilungen Immunität Paris :

In jedem Fall werden wir Ihre zu diesem Zweck gespeicherten Daten nach einem Zeitraum von drei Jahren der Inaktivität Ihrerseits löschen.

* Im Falle der Einrichtung eines Kontos werden Ihre Daten so lange aufbewahrt, bis Sie uns schriftlich auffordern, das Konto zu löschen, oder nach einem bestimmten Zeitraum der Inaktivität auf dem Konto ab Ihrer letzten Anmeldung (d. h. maximal [3 - 5 Jahre]).

* Wenn Sie Produkte kaufen oder an Gewinnspielen teilnehmen, speichern wir Ihre Daten, die für die Bearbeitung der Bestellung erforderlich sind, nur für die Dauer unseres Vertragsverhältnisses zuzüglich eines zusätzlichen Zeitraums, der der geltenden Verjährungsfrist entspricht.

* Wenn Sie auf unserer Website surfen, werden die Daten, die wir möglicherweise sammeln, insbesondere Cookies, nicht länger als 6 Monate gespeichert.

* Wenn Sie sich um eine Stelle bei Immunity Paris bewerben:

- Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist und Sie in unser Team aufgenommen werden, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Beschäftigung bei Immunité Paris und für die Dauer der geltenden Verjährungsfrist, die in Ihrem Arbeitsvertrag festgelegt sein kann, gespeichert;

- wenn Ihre Bewerbung nicht angenommen wird, werden Ihre für die Einstellung erforderlichen personenbezogenen Daten zwei Jahre lang ab unserem letzten Kontakt aufbewahrt.

4. Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden von Immunité Paris verarbeitet und sind für unsere internen Teams zugänglich, die für die Verarbeitung dieser Daten zu den oben genannten Zwecken zuständig sind.

Darüber hinaus teilen wir Ihre Daten nur mit :

- Behörden, wenn Immunité Paris verpflichtet ist, einige Ihrer Daten gemäß den anwendbaren Vorschriften offenzulegen ;

- Dienstleistern, einschließlich IT-, Hosting- oder Datenbankverwaltungsdienstleistern, die wir beauftragen, Daten in unserem Namen zu verarbeiten, und die denselben Sicherheits- und Vertraulichkeitsverpflichtungen unterliegen wie Immunité Paris ;

- Dritte, an die wir uns entscheiden, Teile unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte zu verkaufen, zu übertragen oder zu fusionieren.

5. Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union

Ihre personenbezogenen Daten werden von Immunität Paris innerhalb eines Mitgliedstaates des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet. Sie können auch in ein Drittland außerhalb des EWR übermittelt werden, insbesondere in die Vereinigten Staaten, da die Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, ihren Sitz außerhalb Europas haben können.

Im Falle einer Datenübertragung in Drittländer verpflichtet sich Immunität Paris, die anwendbaren Vorschriften einzuhalten und insbesondere angemessene Garantien und Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Dritte die in dieser Richtlinie festgelegten Bedingungen einhalten. Diese Maßnahmen können insbesondere den Abschluss der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln und der Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission für Übertragungen insbesondere in die USA (das "Privacy Shield"-Abkommen) umfassen, die auf dieser Seite verfügbar sind.

6. Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch. Sie haben auch das Recht, uns spezielle Richtlinien über den Verbleib Ihrer Daten im Todesfall zukommen zu lassen.

Um diese Rechte auszuüben, können Sie eine Anfrage per E-Mail an contact@immunite-paris.com richten.

Wenn Sie schließlich der Meinung sind, dass die Rechte in Bezug auf Ihre Daten nicht respektiert wurden, können Sie auch eine Beschwerde bei der CNIL einreichen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir vorab eine Lösung für Ihr Problem finden können.